Die Vorgeschichte

Slavek Muchka studierte Ballett in München bei Professor Gustav Blank und wurde im Anschluß daran von Erich Walter an die Rheinoper verpflichtet. 
10 Jahre wirkte er dort als Tänzer, geprägt und inspiriert durch die aufregende und künstlerisch anspruchsvolle Arbeit, die ihn mit vielen namhaften Choreographen zusammenführte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gründung

Mit dem Ende der Ära "Erich Walter" drängte es Slavek Muchka, seine Erfahrungen an ein eigenes Ballett weiterzugeben und so gründete er 1981 in Neuss sein BALLETT MUCHKA. 
Hier unterrichtet er seit über 20 Jahren Menschen jeden Alters.
Er führt  Kinder ab 4 Jahren behutsam in den Tanz ein, bildet junge Eleven zum Bühnentänzer aus und lehrt Erwachsene mit ihrem Körper künstlerisch und selbstbewußt umzugehen.
Die aus seiner Schule hervorgegangenen Tänzer und Künstler tanzen als Linksrheinische Compagnie ein reiches Repertoire, das Slavek Muchka  Ihnen auf den Leib choreographierte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Idee

Einen Ort zu schaffen, an dem sich die künstlerische Seele  entwickeln und wachsen  kann. 
Unterricht für alle Menschen ,  die sich nach mehr Körperbewußtsein sehnen, nach mehr Ausdrucksmöglichkeiten und  Körperbeherrschung.
Jeder ist willkommen - gleich welchen Alters und  Vorbildung.

Die Arbeit in unserem Ballettsaal ist durchdrungen von diesem gemeinsamen Geist, von der Neugier auf die Fähigkeiten des eigenen Körpers und dem Willen, diese beständig zu erweitern.
Durch regelmäßiges Training und Disziplin ist jeder imstande, sich ein Handwerk aneignen, das ihn befähigt, den Körper als Mittel seines individuellen Ausdrucks einzusetzen.